Potsdam Sanssouci – private Stadtführung durch Schlösser & Gärten

Themen unserer privaten Potsdam Stadtführung: Überblick über die Hauptsehenswürdigkeiten Potsdams, Schlösser Potsdams, Sanssouci, Cecilienhof, Brandenburger Tor (in Potsdam), Gärten, Leben in der Zeit Preußens, Wannsee-Konferenz... (Sie können Themen auswählen oder erhalten einen Überblick von uns).

Tourbeschreibung

In unmittelbarer Nähe Berlins, entlang der Havel, befindet sich die Stadt Potsdam umgeben von Seen, Feldern und Wäldern. Schon im späten 17. Jahrhundert begannen Herrscher der Hohenzollern – Familie, diese Gegend in eine repräsentative Ideallandschaft, zu einem pittoresken Gegenentwurf des hässlichen Lebens der Großstadt zu verwandeln. Dank der umfangreichen Restaurierungsarbeiten der vergangenen zwanzig Jahre

2.2.1 O2 - Belvedere - Potsdam Sehenswürdigkeit
image-1592
hat Potsdam mittlerweile seinen früheren Glanz und seine alte Schönheit wiedererlangt. Friedrich der Große war, wie sein Vater, der "Soldatenkönig" und manch anderer aus der Dynastie der Hohenzollern, ein "Mann des Krieges". Gleichzeitig war er der erste und einzige preußische König, der gekonnt die Flöte spielte und selber für sein Instrument komponierte. Er war Philosoph und Schriftsteller, ein preußischer König neuer Art. Friedrichs Begeisterung für die Künste können Sie in Sanssouci bestaunen. Doch Potsdam hat weitaus mehr zu bieten, als 'nur' das Schloss Sanssouci, das schließlich 'nur' Friedrichs privates Lustschloss war... Unsere Tour in Potsdam führt Sie zu einer Vielzahl von prunkvollen Palästen, wunderschönen Gärten und kunstvoll komponierten Parklandschaften. Wir machen Sie mit den historischen Hintergründen und ergreifenden Geschichten vertraut...

Ihr Stadtführer & Anreise

Anreise: Anfahrtsdauer mit einem privaten VAN beträgt circa 50 Minuten. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (1 1/3 h) ist auch möglich, jedoch sind die Entfernungen der einzelnen Sehenswürdigkeit zu Fuß beträchtlich. Vom Bahnhof zum Schloss Sanssouci, nach Cecilienhof und wieder zurück beträgt circa 9 Kilometer. Alternativ kann diese Tour auch mit dem Fahrrad durchgeführt werden. Wir empfehlen Ihnen allerdings die private VAN/ Bus Tour.

Buchen Sie ihr Potsdam-Erlebnis!  Erleben Sie die beeindruckenden Schlösser und Gärten mit ihrem privaten Stadtführer! Im Schloss Sanssouci dürfen wir als privates Unternehmen nicht führen. Gerne organisieren wir Ihnen allerdings eine Tour im Schloss, oder alternativ den Audio-Guide des Schlosses.

Durch alle weiteren Sehenswürdigkeiten und die Gärten des Schlosses Sanssoucis führen wir sehr gerne!

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten der Tour

Schloss Sanssouci

2.2.1 Sanssouci - privater Potsdam Schlossspaziergang
image-1593
Sanssouci heißt 'ohne Sorgen'. Das Schloss wurde gebaut nach den Entwürfen Friedrich des Großen. Und Friedrich hatte Sorgen. Erst kämpfte er gegen seinen tyrannischen Vater und dann, im 7jährigen Krieg, gegen fast ganz Europa. Hier auf einem Weinberg nahe Potsdam suchte er Zuflucht vor den Kämpfen des politischen und privaten Lebens. Den Geist der Sorglosigkeit atmet das Schloss und der Park bis heute. Wir zeigen Ihnen Sanssouci – den Park, die Mühle, die große Fontaine und die Ruine, das Grab des Königs und all die anderen kleinen Details.

Schloss Cecilienhof

2.2.1 Cecilienhof - private Führung
image-1594
Dies ist das letzte Schloss, das die Hohenzollern-Familie in Deutschland vor ihrer Flucht ins Exil im Jahre 1918 erbauen ließ. Gleichzeitig ist es der Ort, an dem der letzte königliche Nachwuchs im Jahre 1917 geboren wurde . Das Gebäude ist in dem damals sehr beliebten Tudor-Stil gehalten. 1945 wurde hier die Potsdamer-Konferenz abgehalten und die Zukunft Europs entschieden.

Marmorpalais

Die Berliner nannten den König Friedrich Wilhem II. nicht ohne Grund den 'Dicken Wilhelm'. Der König war vergnügungssüchtig und genoss das Leben in vollen Zügen. Für seine favorisierte Mätresse ließ er ein marmornes Palais im Neuen Garten bauen. Der Garten ist bereits an sich ein wunderschönes Stück Gartenarchitektur. Das Palais befindet sich inmitten der Grünanlage am Ufer des Sees.

Alexandrowska

Friedrich Wilhelm III war ein großer Liebhaber des russischen Gesanges, hatte er doch im Bund mit Russland erfolgreich Napoleon bekämpft. Deshalb bat er den russischen Zaren - nach dem gemeinsamen Sieg über Frankreich - um den Verbleib einiger Soldaten zur Gründung eines Chores. Als 1925 Zar Alexander I. starb, ordnete der preußische König, in tiefer Trauer um seinen Freund, den Bau einer Siedlung mit Gärten und Kirche an. So wurde für 12 Sänger in typisch russischem Holzhaus-Stil die russische "Kolonie" Alexandrowka erschaffen.

Holländisches Viertel

Dies charmante Viertel inmitten von Potsdam ist mit seinen 150 Häusern aus roten Ziegelsteinen in holländischem Stil einzigartig in Europa. In Auftrag gegeben von König Friedrich Wilhelm I, dem sogenannten „Soldatenkönig“, sollte das Viertel holländische Handwerker anziehen. Seitdem ist es Potsdams liebevoll restauriertes Schmuckkästchen geworden, in dem feine, kleine Boutiquen und gemütliche Restaurants dicht aufeinander folgen.

Friedenskirche

Friedrich Wilhelm IV., auch genannt der 'Romantiker auf dem Thron' war ein zutiefst religiöser Monarch. Die Friedenskirche symbolisiert diese Innerlichkeit des Königs. In Anlehnung an die ersten christlichen Kirchen in Norditalien entstand ein Bauwerk, das den Besucher verstummen lässt. Einige Angehörige der königlichen Familie sind hier in ihren Sarkophagen zu sehen und ein unendliches Band schlängelt sich über den Krichenboden. Das Tonnengewölbe der Kirche schmückt ein eindrucksvolles Mosaik aus Norditalien.

Haus der Wannsee Konferenz

Im Jahr 1942 wurde hier während eines Treffens hochrangiger Beamter die sogenannte "Endlösung der jüdischen Frage" diskutiert. Der Besucher kann im Museum am ursprünglichen Ort die Atmosphäre dieses schrecklichen Treffens nachvollziehen. Zu sehen ist der lange Konferenztisch mit dem Protokoll der Konferenz. Wir thematisieren den historischen Hintergrund der Konferenz – den Antisemitismus. Wir nennen die Namen der Beteiligten und ihre biographischen Hintergründe. Durch die Örtlichkeit und ihren historischen Hintergrund entsteht hier häufig Diskussionsbedarf. Gern diskutieren wir die entstehenden Fragen.

Weitere beliebte Touren:

JETZT BUCHEN

 


Touroptionen

  • Die Tour ist mit VAN, E-Klasse, Bus, Fahrrad oder zu Fuß (mit öff. Verkehrmitteln) buchbar
  • Auch für behinderte Personen (Rollstuhl)

Unser Vorschlag für max 6 Personen

  • Mercedes VAN Tour (Fahrer + Guide)
  • Treffpunkt: in ihrem Hotel (oder nach Wahl)
  • Startzeit: 9 Uhr (oder nach Wahl)
  • Dauer: 6 Stunden
  • Preis: 660€ inkl MWST
  • Eintrittspreise: 19€ pro Person

Weitere Services

  • Mittagessen direkt in der Nähe des Schlosses
  • Entdecken Sie Berliner Spezialitäten wie Currywurst und Schokolade
  • Entdecken Sie besondere Restaurants/Bars während oder nach der Tour

Mehr Berliner Touren

 

© Humboldt Tours Berlin . All Rights Reserved

|